Mittwoch, 28. Juli 2010

Was ist in der letzten Woche alles passiert?

Wir haben unseren Urlaub (leider nur ein Woche) im Schwarzwald beendet. 
Teilweise war es zum Motorradfahren schon fast zu heiß. 
Unsere kleinen haben ihren Urlaub auch schon hinter sich (sie waren mit einer Kindergruppe in Cuxhaven). Diese Wochen können sie noch auf die Kinderferienparty hier in Dortmund gehen und dann sehen wir mal weiter. Unser jüngster zählt schon die Tage bis er wieder in den Hort gehen kann (die letzten drei Wochen der Ferien von 7:45 bis 15 Uhr).
Ein wenig habe ich auch gestrickt: meine BellaRoque ist fertig. Sie ist 200 x 65 cm groß und wiegt 125g. Gestern habe ich versucht sie aufzuspannen, hat aber nicht ganz geklappt. Trotzdem ein paar Bilder:

Von meine Urlaubsocken habe ich noch mal ein besseres Bild gemacht. Die Streifen wollen sich aber nicht so richtig einfangen lassen.
Von dem Rest des Garnes habe ich noch einen Socken in Größe 31 angeschlagen. Sind aber noch nicht fertig.

Mal sehen was die nächste Woche noch bringt!!

Mittwoch, 21. Juli 2010

Socken aus tinkus-handgefärbte SOWO "Feuer in der Nacht"

Wir sind in unserem Urlaub angekommen und haben herrliches Wetter.
Im Schwarzwald sind diese Temperaturen eigentlich ganz angenehm. Mein Mann und ich haben unsere Motorräder dabei und so erkunden wir die Gegend. 
Am Samstag beim Tasche packen habe ich dann noch ganz schnell Sockenwolle eingepackt und zwar tinkus-handgefärbte SOWO "Feuer in der Nacht".
Gleich am Sonntag konnte ich den ersten Socken anfangen und auch beenden. 
Für den zweiten habe ich dann doch 3 Tage gebraucht (Motorradfahren und stricken geht noch nicht gleichzeitig). Hier kommt das Ergebnis:

Gestrickt habe ich die Socken mit 60 Maschen und Nadel Nr. 2,5

Freitag, 16. Juli 2010

Socken "kimono"

Aus dem Sockenbuch "Knitted Socks East and West" habe ich die Socken "kimono" gestrickt. Gestrickt wurden sie mit 64 Maschen und Nadelstärke 2,5. 
Als Garn habe ich Zitron Trekking hand art Farbe Karibik genommen. 
Trotz des Dunkeln Garnes kommt das Muster gut zur Geltung. Es werden nicht die letzten Socken aus diesem Buch sein.
 

Trekking XXL Sockenwolle "Salz und Pfeffer" plus Nadelspiel

Neu im Shop:

Beim Kauf aller 5 neuen Farben der XXL Kollektion "Salz und Pfeffer", gibt es ein Bambus-Nadelspiel "Profi" in der Stärke 2,5 aus den Hause Zitron dazu.

Donnerstag, 8. Juli 2010

Sockenwolle Trekking XXL in "Salz und Pfeffer"

Neu bei Atelier Zitron und im Shop ist die Sockenwolle Trekking XXL "Salz und Pfeffer"
Es gibt sie in 5 verschiedenen Farbkombinationen. Ich weiß gar nicht welche ich als erstes an stricken soll.

Tuch *filigrano* von Birgit Freyer gestrickt aus tinkus-handgefärbte Lace

Tuch *filigrano* von Birgit Freyer gestrickt aus tinkus-handgefärbte Lace

Eigentlich wollte ich mal eine Pause machen mit dem Tücher stricken, aber dann sah ich die Anleitung von Birgit bei Ravelry. Gut ein kleines Tuch aus einem Strang Lace. Mal so nebenbei.
Und was ist dabei herausgekommen?
Kein kleines Tuch sondern ein erwachsenes Tuch von 170 x 85 cm. 
Gestrickt habe ich es aus tinkus-handgefärbte Lace (Grundgarn ist filigran Lace No.1 von Atelier Zitron) in Mandarine und Nadelstärke 4.
 Das Tuch wiegt 72 g.
Jetzt kommen die Bilder vom fertigen Tuch.

Ich bin total verliebt (leider ist es viel zu warm zum Tücher tragen)!!


Sonntag, 4. Juli 2010

Birgit Freyer Abo-Tuch 07/2010 Juliette

Da mir das BellaRoque zu warm war, habe ich zwischendurch das Abo-Tuch Julitette gestrickt.
Gestrickt mit Nadel Nr. 4 aus Posh Yarn Silvia.
Es wiegt 25 g und so habe ich genau 200 m Garn verbraucht.

Mystery *BellaRoque* von Birgit Freyer Teil 5

Mystery *BellaRoque* von Birgit Freyer Teil 5,
 
ich hinke hinterher, aber bei dem Wetter und kurz vor den Ferien habe ich keine Probleme damit.  Letzte Woche hatte wir an der Schule unserer kleinen Sommerfest. Dieses findet immer vor den Sommerferien statt. Den ganzen Samstag war ich auf den Beinen, abends konnte ich kaum noch laufen und an stricken war an diesem Wochenende gar nicht zu denken. 
Jetzt habe ich Teil 5 zu ende gestrickt. Bei diesem Wetter macht ein großes Tuch auch nicht so richtig Spaß.